• yacht.jpg

Über mich

Im Jahr 1965 wurde ich auf dem Feldberg im Schwarzwald geboren. Meine Kindheit und Jugend verlief mit allen Höhen und Tiefen relativ normal. Als jüngster Sohn eines Wetterbeamten wuchs ich seit meinem vierten Lebensjahr in der Nähe von Stuttgart in relativ bescheidenen Verhältnissen auf, kann aber dennoch behaupten, dass ich eine glückliche Kindheit hatte. Benno Müller

In der Jugend hatte ich zur damals politischen Landschaft ein zwar gut gemeintes, aus heutiger Betrachtungsweise heraus jedoch eher abenteuerliches Verständnis. Heute bedauere ich es, meine junge Zeit mit den Gedanken an „diesen Unfug“ vergeudet zu haben. Aber wer weiß, vielleicht war das auch ein Weg, den ich brauchte, um auch dieses Prinzip, welches ich damals anstrebte, nahe und eingehend beleuchtet zu haben, um es endgültig als nicht tauglich zu identifizieren. Vielleicht war es allein schon deshalb eigentlich doch gar keine Zeitverschwendung.

Nach Ausbildung, Bundeswehr und weiterführenden Schulen machte ich mich mit 29 Jahren Als Werbegrafiker selbstständig. Ich gestalte Firmenbilder, Prospekte, programmierte Webseiten, erstelle 3D-Animationen und drehe kleinere Werbefilme für Kunden. Trotz der hier geschilderten Vielfältigkeit meiner Tätigkeiten fehlte mir immer irgendein Ausgleich, ein anderes aufregendes Betätigungsfeld, welches meinen Kopf auf andere Gedanken bringen könnte.

Ein Freund von mir ging in dieser Zeit mit seinem kleinen Unternehmen pleite. Ich verstand das nicht, denn er war der eher selbstbewusste Typ, dem so etwas nicht passierte.
Das, mein eigenes Streben nach Erfolg und die Suche nach neuem Input veranlasste mich dazu, mich immer wieder mit verschiedensten Erfolgstechniken und Erfolgsratgebern zu beschäftigen.

Ich besuchte Seminare, verschlang eine nicht mehr zu benennende Anzahl an Büchern und so weiter. Lange forschte ich, was sich bei Mernschen, die immer erfolglos sind und dies auch bleiben, im Kopf so abspielen könnte und lange spürte ich, dass in meinem angesammelten Wissen irgendeine wichtige Komponente fehlte, die jenen den Weg zu ihrem gewünschten Erfolg verstellte.

Irgendwann fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Es war die Erkenntnis meines Lebens. Ich hatte erkannt, dass in mir und allen anderen Menschen auch etwas existierte, was stärker war als der rationale Wille.

Ich erkannte schließlich, dass der rationale Geist des Menschen eine eher untergeordnete Rolle im Leben spielt und es ausschließlich die Biologie ist, die den Ton angibt.

Da ich mir jahrelang Wissen über Erfolg und Gesundheit, die Medienlandschaft, die Wirtschaft und auch die Politik angeeignet hatte, kam mir der Gedanke, dass ich dieses gesammelte Wissen in Verbindung mit meiner neuen Erkenntnis ja auch weitergeben könnte, womit schließlich der Entschluss in mir gereift war, ein Buch zu verfassen. Somit entstand dieses spannende, 300 Seiten umfassende Werk, welches so manchen Blickwinkel auf sich und die menschlichen Verhaltensweisen ändern wird.

Wer den Erfolg anstrebt, der kommt jedoch nicht umhin, sich den Aussagen dieses Buches zu öffnen, um letztendlich den versperrten Weg zum persönlichen Erfolg freizumachen.